19.07.2021 Spenden- und Helferinformationen Katastrophengebiet

Seit Tagen erhalten die Feuerwehren, das Technische Hilfswerk und die Hilfsorganisationen wie DRK, Malteser und Johanniter Anfragen, wann und wo man denn endlich Sachspenden wie Spielsachen, Kleidung und ähnliches für die Hochwasseropfer in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im Erzgebirge bei den Organisationen abgeben kann. In Abstimmung mit den benannten Organisationen teilt der Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e.V. folgendes…

17.07.2021 NICHT OHNE ANFORDERUNG INS UNWETTERGEBIET FAHREN

Nicht ohne Anforderung in Unwetter-Einsatzgebiete kommen – Feuerwehrverband An alle, die gerne im Bereich der Unwettereinsätze selbst helfen wollen – als Feuerwehrangehörige oder auch Privatpersonen: Bitte kommt nicht ohne Anforderung in die Einsatzgebiete! Offizielle Anforderungen sind passgenau auf die Bedürfnisse vor Ort angepasst. Unkoordinierte Hilfe belastet die Stellen vor Ort nur mehr – da sind…

16.07.2021 Einsatzhinweise Rettung bei Sturzflutereignissen

Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers Matthias Ott von https://112prozent.eu stellen wir Euch die Einsatzhinweise zur Verfügung, die bei der Menschenrettung aus Fließgewässer zu beachten sind. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auch auf den Vortrag vom Leiter der Fließwasserretter DRK Wasserwacht Mittleres Erzgebirge Robert Hillig zur Führungskräfteklausur 2020, der den GWLs nach wie vor im Downloadbereich…

15.07.2021 Wir trauern um Kameraden in NRW

Schockiert, Fassungslos, nachdenklich, welche Worte soll man finden, wenn an einem Tag in Deutschland zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr ihr Leben im Einsatz, bei der Menschenrettung und dem Schutz von Sachwerten bei einer furchtbaren Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen verlieren… Nachdem ein Kamerad in Altena in den Fluten starb, brach in Werdohl ein Feuerwehrmann im Einsatz an einem…

12.07.2021 Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Cunersdorf mit Wahlen

Die gewählten Vertreter der Feuerwehr Cunersdorf vorm LF der Wehr gemeinsam mit dem Annaberger Bürgermeister Herrn Proksch und Stadtwehrleiter Kam. Schlosser. Foto: Michael Hädrich   Coronabedingt fand eine JHV erstmalig im Juli und nicht wie gewohnt zu Jahresanfang im Schulungsraum des Gerätehauses statt. Als Gäste konnten Herr Bürgermeister Proksch, Stadtwehrleiter Kam. Schlosser, Ortsvorsteher Herr Krämer,…

10.07.2021 Workshop Höhen- Tiefenrettung Feuerwehren Erz

Vertreter der Wehren Buchholz, Aue-Bad Schlema und Deutschneudorf trafen sich gemeinsam mit Kreisbrandmeister Mario Mischok im Buchholzer Gerätehaus. Themen waren die strategische Ausrichtung der Einheiten, einheitliche Ausrüstung, Ausbildungsanerkennung durch die Unfallkasse Sachsen und das gemeinsame Kennenlernen. Auch die Personalgewinnung, gemeinsame Übungen und die Festlegung von Grundvoraussetzungen wurden beraten. (Text Paul Schaarschmidt, Mario Mischok; Bilder Mario…

07.07.2021 Anlaufberatung ABC Abwehr im Erzgebirgskreis

Themen waren die Gefahrgutzüge in den Regionalbereichen, der Stand der ABC Abwehr im Landkreis, die Novellierung des Gefahrgutkonzeptes und die ABC Ausbildung allgemein. Die Tagesordnung rundete ein Fachvortrag von Jörg Zimmermann zum Brand bei einer Galvanikfirma in Unterheinersdorf ab.” Kreisbrandmeister Mario Mischok bedankte sich bei allen Teilnehmern und Referenten für den konstruktiven Abend, der nach…

26.06.-01.07.2021 Wehrleiterberatungen im Erzgebirgskreis

Aufgrund der aktuellen Inzidenz können sich die Wehrleiter zum Glück wieder in Präsenz in allen 4 Regionalbereichen mit den Verantwortlichen aus dem Sachgebiet Brandschutz/KBM, dem FTZ sowie dem Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e.V. in entsprechend großen Räumlichkeiten gemäß der jetzigen Hygienevorgaben treffen. Dabei werden zahlreiche Themen der genannten Bereiche des Feuerwehrwesens im Erzgebirgskreis beraten und viele Informationen…

25.06.2021 Spendenaktion für Tschechien durch die FF Beierfeld

Kurzfristig haben wir mit dem Beierfelder Wehrleiter Jörg Zimmermann abgesprochen, dass die Feuerwehr Beierfeld von Wehren aus dem gesamten Erzgebirge Spenden annehmen kann, um diese dann nach Tschechien weiterzuleiten. Dazu besteht Kontakt zur Feuerwehr Nejdek, welche die Spenden in die betroffene Region bringen kann. Konkret werden derzeit benötigt: Desinfektionsmittel, Besen, Rechen, Schaufel und ähnliches Werkzeug.…