20.05.2021 Spendenaufruf nach Schicksalsschlag für einen Kamerad in Mittelsachsen

Kameradschaft bedeutet Zusammenhalt. Uns erreichte die Nachricht von einem schweren Schicksal eines Kameraden aus der Gemeindefeuerwehr Oederan, Ortsfeuerwehr Frankenstein. Den Spendenaufruf, den Wehrleiter Johann Christoph Matthes im Netz gemacht hat, möchten wir hiermit weitergeben und würden uns freuen, wenn Ihr Euch an den Spendenaktion beteiligen könntet. Vielen Dank. Nachfolgend der Aufruf. (PS) Liebe Kameradinnen und…

21.02.2021 Aufruf LFV – Deine Stimme als Einsatzkraft für Radio PSR – Mach mit

Wir würden uns freuen, wenn auch viele Kameradinnen und Kameraden aus dem Erzgebirge zu hören wären. Tolle Aktion vom Landesfeuerwehrverband Sachsen und Radio PSR. Vielleicht habt Ihr auch schon die ersten O-Töne gehört, die bereits bei PSR laufen? Seit fast einem Jahr hat uns Corona fest im Griff. Feuerwehrdienste, gemeinsame Treffen und die Veranstaltungen im…

04.02.2021 Die 70 Jahrfeier des Musikkorps der Stadt Olbernhau entgültig abgesagt

Auf Grund der anhaltenden Corona-Beschränkungen hat der Orchestervorstand in seiner digitalen Vorstandssitzung am 3. Februar 2021 beschlossen, die für April angesetzte Nachfeier des 70-jährigen Orchesterjubiläums entgültig abzusagen. Es wird auch kein neuer Termin ins Auge gefasst. Die nächste Jubelfeier wird damit am 1. Mai 2025 steigen! Auch die für März geplante Hauptversammlung mit der turnusgemäßen…

16.01.2021 Zweite Auflage des Titelbanners “Gemeinsam stark” – Whatsappkontakt aktiv

Nachdem bereits im Frühjahr 2020 eine erste Auflage auf großes Interesse und Zuspruch gestoßen ist, haben wir uns als Kreisfeuerwehrverband Erzgebirge e.V. dazu entschieden, erneut alle Organisationen der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr im Erzgebirgskreis zu kontaktieren. Aufgrund des positiven Feedbacks gibt es nun eine zweite Auflage mit aktualisierten Logos und Texten. Jede Organisation und jede Einsatzkraft darf…

22.12.2020 Orientierungshilfe für Tools in der digitalen Ausbildung der Feuerwehren

Foto eines “Zoom”-Dienstes der Feuerwehr Großrückerswalde  Um auch in Zeiten der Coronapandemie die Ausbildung auf Ebene der Ortsfeuerwehren weiter betreiben zu können, gibt es die Möglichkeit die digitalen Medien zu nutzen anstatt Präsenzausbildung durchzuführen. Der Wehrleiter der Feuerwehr Zöblitz Marko Hirsch ist beruflich als Dozent bei einem Automobilhersteller tätig und somit Experte für derartige Medien…